Albrecht von Weech
space

Albrecht von Weech – Biographie des Lebenskünstlers

Puppenspiel, Variete, Kleinkunst und Musikkabarett 

Albrecht von Weech wurde am 13. Juni 1958 in München geboren. Neben einer Gesangs- und Schauspielerausbildung absolvierte er von 1974 bis 1978 eine Goldschmiedelehre.

Albrecht von Weech’s künstlerische Darbietungen lassen sich nur schwer in ein gängiges Genre einordnen. Kunstvoll jongliert und variiert er zwischen Schauspiel, Puppenspiel, Variete, Kleinkunst, Swing und Musikkabarett. 

Schon früh beeindruckte der smarte Jüngling in Filmen wie etwa 1984 in der Komödie »Ein irres Feeling« von Martin Moszkowicz. Seit 1989 singt, tanzt und steppt von Weech mit den »Swingbones«

Heute gilt seine große Leidenschaft dem Puppenspiel. Mit einzigartiger Sensibilität und Einfühlungskraft in die phantastische Welt der Marionetten, wie sie schon im 17. und 18. Jahrhundert vorgeführt wurden, entwirft und baut von Weech seine Puppen nicht nur selbst, sondern verschafft ihnen in seinen Texten und unverwechselbaren musikalischen Eigenkompositionen ein originelles Leben.

 

 

Das Leben – ein Marionettenspiel? 

Der Figurenspieler Albrecht von Weech lenkt die Puppen durch einen Draht von oben, versetzt sich mühelos in ihren mechanischen Schwerpunkt und schenkt ihren Bewegungen dadurch gleichsam als ein Symbol der Leichtigkeit und Reinheit den höchsten Ausdruck von Anmut und Würde, von Perfektion und Wahrheit. Als perfekten Ausdruck der Beherrschung der Seele, wie sie schon Kleists in seinem rätselhaften Aufsatz »Über das Marionettentheater« diskutierte, führen seine Puppen graziösere und leichtere Bewegungen aus als sie dem Menschen zueigen sind.

Charmant und einfallsreich führt er auch durch diverse Shows wie etwa durch das Schloß-Dinner »Das jüngste Gericht« und 2000 durch die Silvestergala im Herkulessaal der Residenz und 2001 durch die Silvestergala im Prinzregententheater.

 

 

 



The Royal Wedding – SAT 1 live Übertragung aus London

Am 29. April 2011 vermählten sich die Häuser Middleton mit Mountbatten Windsor in der Westminster Abbey in London. Gemeinsam mit der Moderatorin Ulla Kock am Brink übernahm Albrecht von Weech für SAT 1 die Rolle des Kommentators des königlichen Schauspiels.

 

 

 

 

Die Mädchen Gang – Albrecht von Weech als Benimm-Coach bei RTL 2

Das Multi-Talent Albrecht von Weech stammt selbst aus aristokratischen Hause und kennt sich bestens aus mit Anstand und Manieren. Stilsicher führt der charmante Knigge von Weech bei RTL2 die Mädchen Gang in die Kunst höfischer Umgangsformen ein. Dabei geht es ihm vor allem darum, den jungen Damen ein Stück Lebensgefühl zu vermitteln.

 

 



Albrecht von Weech als Prinzipal des Gauklerballs

Anläßlich des 111-jährigen Bestehens des Künstlerhauses am Lenbachplatz führte Albrecht von Weech zum 11. Mal als Prinzipal des Gauklerballs durch diesen wunderbaren Abend.

Geladen wurde „ZUM TIERISCHEN VERGNÜGEN“ und es kam alles, was im Tierreich Rang und Namen hat. 
Vom Hausschweinchen über die Kakerlake und den Elefanten bis hin zum Geldhai und der Brillenschlange - um nur ein paar der Kuriositäten zu nennen. 
Die meisten Kostüme waren mit viel Originalität und Liebe selbst gemacht. Auch das traditionelle rote Prinzipalgewand, das von Weech mit viel Liebe und Hingabe selbst gebastelt und genäht hat.

 

 

Interviews mit Moderator Achim Bogdahn

 

Falls Sie Albrecht von Weech für eine persönliche Aufführung buchen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail: info@kunstundkultur.org

Falls Sie die ofizielle Homepage von Albrecht von Weech besuchen möchten: www.albrechtvonweech.de 

Ihr KunstundKultur.org-Team – Abt. Theater
Dr. Danica Krunic 

 

space
Sie befinden sich hier: Actors & Artists  /  Albrecht von Weech  /